Esi UCLM
StartseiteAllgemeinesOffene Abstimmung – Bürgerhaushalte 2024

Offene Abstimmung – Bürgerhaushalte 2024

Wahlumschlag und Gärten der Higher School of Informatics

Offene Abstimmung – Bürgerhaushalte 2024

Im Rahmen des ESI-Budgets für das Jahr 2024 schlagen wir vor Wahl durch partizipative Demokratie eines Projekts für einen Gesamtbetrag von 5.000 €, ähnlich wie im letzten Jahr. In der Phase von Vorschläge Es wurden 4 interessante Projekte definiert.

ABSTIMMUNG vor dem 4. Juni
Die Auswahl der Initiative, die in den Haushalt aufgenommen werden soll, erfolgt im Rahmen eines Verfahrens Abstimmung über ein Formular.

Die Auswahl der Initiative, die in den Haushalt aufgenommen werden soll, erfolgt im Rahmen eines Verfahrens Abstimmung über ein Formular.

Weitere Informationen zum ESI-Bürgerhaushaltsprogramm finden Sie unter: Open Government – ​​UCLM Higher School of Informatics.

Wir empfehlen Ihnen, vor dem 4. Juni mit Ihrer Stimme teilzunehmen.

Zur Abstimmung ausgewählte Projekte


ProjektBedarf und Beschreibung
Verkaufsautomaten für Speisen und GetränkeDa wir Nachmittagsstunden haben und die Bar je nach Uhrzeit manchmal geschlossen ist, wäre es ratsam, einen Automaten zu haben, an dem man sich etwas zu essen, trinken oder einen Kaffee holen kann.
Binäre Rhythmen: Instrumentelle Investition in ESIKauf von elektronischen Trommeln und Verstärkern sowie anderen Musikinstrumenten im Zusammenhang mit akademischen und Forschungsprojekten.
Es wäre schön, am ESI Instrumente (die schwer zu transportieren sind) zur Verfügung zu haben, da dadurch kulturelle Aktivitäten rund um Musik und auch die Aufzeichnung von Tontests für Computerexperimente rund um Musik gefördert würden.
Juegos de mesaAngesichts des wachsenden Interesses an dieser Aktivität in der Freizeit möchten wir über Material verfügen, um nicht von den Angeboten der Teilnehmer abhängig zu sein.
Es wird vorgeschlagen, ein Budget für die Organisation der gesellschaftlichen Freizeitaktivität von Brettspielen bereitzustellen, die im ESI normalerweise in der Zeit mittwochs von 11:30 bis 13:00 Uhr stattfindet, wenn keine Konferenzen stattfinden. Dieses Budget würde für den Kauf von kollaborativen Brettspielen verwendet, um die Beziehung zwischen Studierenden desselben Studiengangs und verschiedener Studiengänge zu fördern, mit dem Ziel, sich vom Lernen auszuruhen und Kontakte zu knüpfen. Diese Aktivität, die bereits durchgeführt wird, verzeichnete in diesem Jahr einen starken Teilnehmeranstieg. Dies ist nur dank der Mitarbeit einiger Studierender möglich, die mitmachen und über eigene Brettspiele verfügen. Bei so vielen Mitgliedern ist diese Methode nicht realisierbar, weshalb dieser Vorschlag vorgelegt wird.
sozialer RaumBruderschaft unter ESI-Studenten. Ermöglichen Sie einen exklusiven Zugangsbereich für ESI-Studenten. Es gibt nicht nur Tische zum Arbeiten, sondern auch Möbel, sodass sich die Schüler in einer entspannten Umgebung befinden, in der Gemeinschaften und Vereine gedeihen können und sie sich auch von der eher akademischen Ebene abkoppeln können. Dieser Raum könnte ein Sofa, Whiteboards und Projektionsgeräte haben. Die Idee ist, dass die Schüler zwischen den Unterrichtsstunden dorthin gehen können, um zu arbeiten, sich auszuruhen, sich zu unterhalten und Kontakte zu knüpfen. Der Raum könnte auch mit dem ESI-Logo dekoriert werden und so das Zugehörigkeitsgefühl zur Schule fördern.
Teilen mit:
Bewerten Sie diesen Artikel