Esi UCLM
StartseiteLehreUnterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit Unternehmen im neuen Virtual Master

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit Unternehmen im neuen Virtual Master

Menschen sitzen um einen Besprechungstisch. Insbesondere diejenigen, die an der Unterzeichnung der Vereinbarung beteiligt waren

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit Unternehmen im neuen Virtual Master

Heute, am 7. Mai 2024, fand auf dem Campus Albacete eine Veranstaltung für statt Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit Unternehmen in neuer virtueller Master in Computer Engineering die im Studienjahr 2024-2025 beginnen wird. Anwesend bei dieser Veranstaltung war der Rektor des Universität von Castilla-La Mancha Julian Garde, der Prorektor für Transfer und Innovation Angela Gonzalez, der Prorektor für Studium, Qualität und Akkreditierung José Manuel Chicharro, der Generaldirektor der Universitäten Ricardo Cuevas Platzhalterbild, der Direktor der Hochschule für Informatik Crescencio Bravo, der Direktor der Higher School of Computer Engineering von Albacete José Miguel Puerta Callejón, und Vertreter der Unternehmen Cojali, DocPath, Madrija, Hardlink, Eiffage, Tecnon, NTT Data und Vermon.

Gemäß dieser Vereinbarung werden die teilnehmenden Unternehmen 11 Plätze im dualen Programm des neuen Masters anbieten, insbesondere im optionalen dualen Programm, das die Einstellung und Ausbildung von 18 ECTS im Unternehmen selbst beinhaltet. Diese Vereinbarung stärkt die Verbindung zwischen den Informatikschulen in der Region weiter und bekräftigt das Engagement der Unternehmen in der Branche für die Ausbildung qualifizierter Fachkräfte, die in der Lage sind, den Marktanforderungen gerecht zu werden.

Teilen mit:
Bewerten Sie diesen Artikel